Digitales Marketing und Strategien für Menschen mit Visionen

Google Analytics – Erweitertes Setup für Ihren Account

Wenn Sie überlegen, um über die Grundlagen von Google Analytics hinauszugehen, sind wir für Sie da, um sicherzustellen, dass Ihr Konto korrekt konfiguriert ist. Wir erfassen in Ihrem Account die Daten, die Sie für eine sinnvolle und aussagekräftige  Berichterstattung benötigen und Ihnen helfen, Ihre Online-Leistung und Umsätze zu optimieren.

Zusätzlich zum Standard-Setup von Google Analytics können wir Ihnen helfen, Ihr Konto auf die nächste Stufe zu bringen. Einige der Bereiche, mit denen wir helfen können, finden Sie nachfolgend:

Tracking

Universal Analytics – Universal Analytics stellt eine Reihe von Features vor, die die Art und Weise ändern, wie Daten gesammelt und in Ihrem Konto organisiert werden, so dass Sie ein besseres Verständnis davon erhalten, wie Besucher mit Ihrer Website interagieren. Wenn Sie derzeit eine ältere Version von Analytics verwenden, gibt es klare Vorteile wenn wer Tracking Code auf Universal Analytics migriert wird – dabei beziehen wir selbstverständlich alle bestehenden Ziele in die Migration mit ein

Google Tag Manager – Google Tag Manager (“GTM”) ist ein kostenfrei nutzbares Tool, dass einmal konfiguriert die schnelle Bereitstellung von neuen Tags (oder Code) auf Ihrer Website extrem erleichtern kann, ohne die Seite selbst regelmäßig im Source Code anpassen zu müssen. Dieses Tool bietet eine breites Auswahl an bereits vorgefertigten Tags für alle Google Produkte, es steht aber auch für andere Tags und flexible Einbindungen z.B. für Bing Ads, Facebook, Instagram usw. zur Verfügung und wird Ihnen in Zukunft sehr Zeit ersparen.

Advanced Tracking Settings – es stehen Ihnen eine Reihe weiterer Anpassungen für Ihren Tracking-Code zur Verfügung, mit denen Sie z.B. demografische Daten (mit Daten aus dem Google Display-Netzwerk) verfolgen können, das Standard-In-Page-Analytics-Tool verbessern und die Geschwindigkeit Ihrer Seite detaillierter überwachen können. Weitere Optionen und Funktionen sind ebenfalls erhältlich und können individuell abgesprochen und für Sie angepasst werden.

Cross Device Tracking – in der heutigen Zeit sind Ihre Besucher nicht nur mit einem klassischen Büro-Desktop-PC im Internet unterwegs, Sie kehren zu Ihrer Website auch über ein Tablet zurück oder nutzen Ihr Smartphone zu Hause.  Oder Sie recherchieren zuerst mobil nach Ihren Produkte, um Sie dann bequem am Desktop PC zu kaufen.  Wenn sich Ihre Besucher bei Ihrer Seite anmelden, können wir diese (sonst getrennten) Besuche zusammen und als einen Besuch von einem einzigen Benutzer mit Universal Analytics zusammenfügen – daraus ergeben sich spezialisierte Auswertungsmöglichkeiten und Sie nutzen sollten, um Ihre Kunden noch besser kennenzulernen.

Custom Dimensions – die benutzerspezifischen Dimensionen erlauben Ihnen, spezifische Daten, die Sie bereits kennen an die Auswertung in Google Analytics  mitzugeben, um so später z.B. effektive Filter anlegen zu können und damit Marktpotenziale auszuloten oder Assoziationen zu treffen. Sie können auch die Segmentierung nutzen, um einzelne Gruppen zu isolieren oder Vergleich anzustellen. Die Möglichkeiten sind außerordentlich vielseitig – von der Erfassung eingeloggter oder registrierter Benutzer über Mitgliedschaften usw.

E-Commerce

eCommerce Transaktionen & erweiterte eCommerce Berichte – versetzen Sie in die Lage, die finanzielle Leistungsfähigkeit Ihrer Website genau zu messen und ROI auf spezifische Strategien und Taktiken direkt zuschreiben zu können. Die erweiterte E-Commerce-Berichterstattung bietet Zugriff auf detaillierte Berichte über Shopping & Checkout Verhalten, Produkt- und Produktpaletten Leistung sowie Gutschein und Affiliate-Marketing.

Integration

Google Adwords – tracking what happens when people click through to your site from your PPC campaigns is essential. You could otherwise be wasting money if paid search traffic fails to convert or has a high bounce rate. Linking Adwords to Analytics is relatively straightforward but there are some advanced options that you may be unaware of.

Google Webmaster – with the rise of “Not Provided” keyword data in Analytics, Google Webmaster data has become increasingly important for measuring SEO success. We can help you create a Webmaster account (if needed) and link to your Analytics account.

Campaign attribution – In addition to linking your account to Adwords, we can develop and implement a coherent framework of enhanced tracking codes to use with your online campaigns. This will enable us to segment your data and accurately measure campaign performance.

Advanced Data Segmentation via “Views”

Views enable you to permanently segment your traffic into separate reports (rather than just the standard “All Web Site Data”). Additional views can facilitate advanced analysis, enable you to isolate particular traffic segments and are less prone to issues with statistical sampling (for sites with a large volume of visits).

For example it may make sense to have separate profiles for key marketing channels (PPC or Organic Search), by device used (mobile often has a higher bounce rate) or for particular segments of your traffic – such as logged in users.

Configuration

Some examples of some of the configuration options available include:

Goals – setting and measuring specific goals for your site – such as a visitor completing an enquiry form or making a purchase – are essential to being able to both measure and optimise the performance that really matters. Goal conversion data feeds through to a wide range of reports within Analytics and is key to understanding what tactics drive conversion on your site.

Funnels – if customers are channelled through a series of pages to reach a goal – for example via a checkout process – tracking progress through this “funnel” can help identify weak points in the process and help reduce dropout rates. This can often have a dramatic impact on your bottom line. There are however some limitations to funnels within Analytics that need to be understood and for complex sites alternatives may be required.

Internal Site Search – analysing how people search on your site can help identify content they’re struggling to find and provide additional powerful insight into your customers’ mind-set.

Channel Definitions – by default Analytics uses a series of rules to define the channels it reports against in the Acquisition reports. For sites that are heavily promoted e.g. by PPC or affiliate schemes – it can often make sense to expand upon the default definitions. An example could be a company that uses PPC to promote services, careers and also has a series of branded campaigns. Expanding “Paid Search” into “PPC Services”, “PPC Careers” and “PPC Branded” could provide additional insight here.

Capturing Other Visitor Interactions via Event Tracking & Virtual Page Views

Online video & other interactive media – by default Google Analytics tracks page views. Whilst this is fine for many sites if your site contains video, games or other interactive elements you’ll need Google Analytics “event tracking” to monitor how people interact with these. Developing a framework for how you’ll measure events offers the opportunity for powerful segmentation of your analytics data and an additional means of measuring visitor engagement.

File downloads – if visitors need to download files – for example your latest company brochure – or perform other activities that don’t generate page views then we can help set up “virtual page view” tracking to measure such actions.

Outbound Links or Email Links – tracking clicks onto links to third party sites or email links can provide additional insight. For lead generation sites capturing clicks onto email links could also potentially be useful to capture as a goal.

Tracking across sites – where visitors are forwarded to another domain to complete an action – for example an external checkout process or a subdomain – tracking visitors across sites is important to understanding the behaviour of people on the sites you direct them to.

Form Completions – useful particularly for lead generations sites where a contact form often initiates first contact.

Get In Touch

If you’d like to start making better use of your web analytics data or would like further information please contact us at info@andersanalytics.com